Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die SmartTaxBalance Anwendungen (Client und Server) werden als Windows Installer Paket (MSI) bereitgestellt. Sollte die Installation über die grafische Oberfläche nicht möglich sein, sind hier Alternativen beschrieben.

Silent Installation

Zur Installation im Silent Mode rufen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorberichtigungen auf. Wechseln Sie zum Pfad, an dem das MSI-Paket gespeichert ist. Geben Sie folgenden Befehl ein:

msiexec /i <MSIPaket> /quiet 

Die folgenden Parameter müssen bzw. können angegeben werden:

ParameterAngabe notwendigGültige WerteStandardwert, wenn Angabe fehltErläuterung
USESERVEROptionalTrue; FalseFalse
SERVERADDRESSPflicht, wenn Client-ServerIP-Adresse oder DNS-Host-Name

SERVERPORTPflicht, wenn Client-Server1-65535

USESINGLESIGNONOptionalTrue; FalseFalse
SINGLESIGNONMETHODOptionalKerberos; LDAP; isActiveUser

SERVICEPRINCIPALNAMEOptional


DATASOURCEPflicht, wenn Stand-AloneAdresse des SQL-Servers.\SQLSERVER
INITIALCATALOGPflicht, wenn Stand-AloneName der Datenbanksmarttaxbalance
SQL_AUTHENTICATIONPflicht, wenn Stand-AloneSQL; WINDOWSWINDOWS
SQL_USERPflicht, wenn SQL_AUTHENTICATION = SQL


SQL_PASSWORDPflicht, wenn SQL_AUTHENTICATION = SQL


USEUPDATEROptionalTrue; FalseFalseBestimmt, ob die automatische Aktualisierung verwendet werden soll
MSIINSTALLPERUSEROptional1, <leer>1Die Anwendung wird nur für den aktuellen Benutzer installiert. Weitere Informationen unter https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/desktop/dd408007(v=vs.85).aspx
AUTOINSTALLUPDATESOptionalTrue; FalseFalse
ERICSENDTYPEOptionalLocal; WebserviceLocal
ERICENDPOINTADDRESSOptionalAdresse des Webserviceshttp://localhost:7777/eric


Beispiel
msiexec /i SmartTaxBalanceClient_Release_5.0.1.1910.msi /quiet /l*v installlog.txt
DATASOURCE=192.168.50.194 INITIALCATALOG=stb SQL_AUTHENTICATION=SQL SQL_USER=sa
SQL_PASSWORD=sa MSIINSTALLPERUSER=

Beachten Sie die leere Angabe des Parameters MSIINSTALLPERUSER. Damit wird die Installation für alle Anwender verfügbar gemacht.


Extrahieren der Installationsdateien

Starten Sie die Eingabeaufforderung (cmd.exe) und wechseln Sie zu dem Ort, an dem sich die MSI-Datei befindet. Führen Sie anschließend folgenden Befehl aus:

msiexec /a SmartTaxClientSetup.msi /qn TARGETDIR="C:\Temp\MSIentpackt" 

Der Name der MSI-Datei kann in Ihrem Fall abweichen. Der Parameter für Zielverzeichnis (TARGETDIR) ist frei wählbar.

Tipp

Laden Sie sich diesen Registrierungsschlüssel herunter, um im Explorer das Kontextmenü für MSI-Dateien um diesen Befehl zu erweitern. Führen Sie dazu die heruntergeladene Datei mit einem Doppelklick aus. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage zum Ändern der Registrierung. Für diese Änderung müssen sie lokale Administrationsrechte besitzen.

Bitte beachten

Beachten Sie bitte, dass der Befehl eine stille administrative Installation des Paketes durchführt. Das bedeutet, dass keine Einstellungen gesetzt werden, welche sonst im Installationsprozess abgefragt werden. Daher muss die Anwendung im Nachgang manuell konfiguriert werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Setzen sie bitte außerdem im Installationsverzeichnis für den Unterordner XBRLBinaryCache\#bin\2d92b5dd-611a-4ba8-878e-c9b2208d0c1f Schreibrechte für den Prinzipal " Authentifizierte Benutzer (S-1-5-11)".

Parallele Installation des Clients

Es können bis zu drei Instanzen (Testing, Staging, Production) auf einem System Installiert werden. Der gleichzeitige Betrieb ist gewährleistet. Die Instanzen können getrennt voneinander Deinstalliert oder Aktualisiert werden.

Bei der Verwendung von Instanzen wird dem Produktnamen der Name der Instanz in Klammen angestellt.

Die Installation einer Instanz wird über die Kommandozeile (cmd.exe) oder PowerShell angestoßen. 

Beispiel für PowerShell
msiexec /i SmartTaxBalanceClient-0.0.0.0.msi MSINEWINSTANCE=1 TRANSFORMS=":Staging"

Kundenspezifische Schnittstellen, welche über ein gesondertes Installationspaket zur Verfügung gestellt werden, können in diesem Zusammenhang nicht genutzt werden.