Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Unterstützte Browser für das GlobalTaxCenter 20

Bitte beachten Sie, dass AMANA empfiehlt, als Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox (jeweils aktuelle Versionen) zu benutzen. Bei Verwendung des Microsoft Internet Explorer 11 oder Edge ist mit Performance-Einbußen zu rechnen.

Weitere Informationen zu den aktuellen Systemanforderungen finden Sie hier.

Die bekannten Fehler in der Steuererklärung VZ 2019 sind in einem gesonderten Kapitel beschrieben.

Bekannte Fehler in der Jahresversion 20.06.XX

ModulDialogZeile / Spalte

Formular-set (VZ)

PeriodentypBeschreibungTicket-NummerTritt auf ab VersionBehoben ab Version BRGWorkaround
Tax AccountingExport------Jahresabschluss / SteuererklärungIn bestimmten Stammdaten-Konstellationen, kann ein Problem mit dem Export der GTC-IDs auftreten, dass der entsprechende Report immer leer ist. Auch darauf basierende Funktionen, wie die Validierung oder der Export-Webservice sind davon betroffen.81699

19.10.06

19.06.10


voraussichtlich Mitte November
Berechnungsgrundlage 1300864 deaktivieren.
Tax AccountingGewSt 1 A41.12018, 2019SteuererklärungBei Personengesellschaften wird der Wert in der Zeile 41.1 GewSt 1 A (Zinsaufwendungen des laufenden Wirtschaftsjahres) nicht gespeichert, sofern im Einkünftedialog eine disquotale Verteilung der Einkünfte vorgenommen wird. 89831

20.06.04

20.00.09

1300924Manuelle Eingabe des Wertes über die Zeile 32.1.1.1 im Einkünftedialog. 
Tax AccountingAnlage EMU
2019SteuererklärungBei Personengesellschaften werden die gewerbesteuerlichen Verlustvorträge in der Anlage EMU falsch verarbeitet. Wird bei der Aufteilung der Besteuerungsgrundlagen zudem die Spalte "OTHERS" verwendet, so werden die entsprechenden Vorschlagswerte sowie auch die Summenspalte falsch berechnet.  87553
voraussichtlich ab dem 28.10.2020 (Version 20.06.04)

20.06.02
Tax AccountingAnlage AESt / BMG-Transfer
2019SteuererklärungDie Anzeige der 'Datenübernahme OG/MU' in der Anlage AESt sowie die 'Datenübernahme anzeigen' im BMG-Transfer funktionieren nicht. In der Anlage AESt werden die neuen Werte aus den Organ- bzw. Personengesellschaften nicht hervorgehoben. 8908720.06.0020.06.021300918Diese Daten können bei aktivierter Checkbox 'Datenübernahme OG/MU', unabhängig von der Anzeige, gespeichert werden.
Tax AccountingSonstigeBetrag aus der Steuersatzänderung - Angabe für TRR2017JahresabschlussBei einer Steuersatzänderung zwischen zwei Perioden, wird der entsprechende Effekt auf latente Steuern einmal in der TRR und im Dialog Sonstige angezeigt. Allerdings mit unterschiedlichen Vorzeichen, was bei der Eingabe einer manuellen Korrektur irritieren kann.8810011.00.0020.06.021300920
20.06.01
Tax AccountingStatus

alleDer Meilenstein für Tatsächliche Steuern (bzw. Planung) kann durch Klick auf das Icon geschlossen werden, obwohl der Meilenstein zuvor noch nicht Status "plausibel" erreicht hatte.89861

20.06.00

20.00.00

19.16.00

20.06.01

20.00.08


---Der Meilenstein-Prozess kann trotzdem normal durchlaufen werden, in dem zuerst die Berechnung der Steuern gespeichert wird.
20.06.00
Tax AccountingTRRAusländische Steuern2017JahresabschlussDie Zeile "Ausländische Steuern" errechnet sich u.a. aus der Zeile 49.2 der Tatsächlichen Steuer multipliziert mit dem Soli. Allerdings gibt es in Problem mit den Nachkommastellen und der Gesamtwert ist um den Faktor 100 zu groß.8802420.01.0020.06.001300909
Tax AccountingStatus------JahresabschlussBei der Bewegungsdaten-Kopie zwischen zwei Perioden werden die Werte anhand der hinterlegten Währungskurse umgerechnet, wenn sich diese in den beiden Perioden unterscheiden.8888919.13.00

20.06.00

20.00.07



Tax AccountingGewSt 1 A74a2018, 2019SteuererklärungDie Zeile 74a der GewSt 1 A wird bei Körperschaften nicht mehr berechnet, so dass keine automatische Kürzung der geleisteten Zuwendungen nach § 9 Nr. 5 GewStG vorgenommen wird. 88918

20.06.00

20.00.07

1300913Manuelle Erfassung des Kürzungsbetrags in der Zeile 74b der GewSt 1 A

Bekannte Fehler, behoben in 20.00.XX

ModulDialogZeile / Spalte

Formular-set (VZ)

PeriodentypBeschreibungTicket-NummerTritt auf ab VersionBehoben ab Version BRGWorkaround
Tax AccountingAnlage GKZeile 142019SteuererklärungBei der Übernahme der Ergebnisse aus Personengesellschaften aus dem Dialog BMG-Transfer in die Anlage GK (Zeile 14) wird fälschlicherweise die Zeile 13 'Im Jahresüberschuss/-fehlbetrag laut Handels- oder Steuerbilanz nach Anpassungen (laut Zeilen 11 bis 12 Anlage GK) enthaltener Gewinn/Verlust aus der Beteiligung an Personengesellschaften' berücksichtigt. Dies führt dazu, dass der Wert aus der Zeile 13 im Ergebnis doppelt gekürzt wird.88205
20.00.061300908Im Dialog BMG-Transfer Tab PersG (Mitunternehmerschaften) in der Zeile 14.8 'Manuelle Korrektur' den identischen Betrag zur Zeile 13 erfassen.
Tax AccountingEinkünfte0.12018, 2019SteuererklärungWerden Einkünfte disquotal verteilt, so ist die Berechnung der Zeile 0.1 Einkünfte nicht passend.87105
20.00.051300898
Tax AccountingTRR
2017Jahresabschluss / SteuererklärungEingaben in der Zeile 14.5 Dialog Einkünfte werden nicht in den Dialog Tatsächliche Steuern übernommen und können somit zu einer Differenz in der TRR führen.87218

20.00.05

19.10.07

1300899
Tax AccountingTransfer zum OT51.1, 52.12019

Steuererklärung 

Die Korrekturposten (Betrag, um den das zuzurechnende Einkommen zu korrigieren ist, wenn der Organträger der Einkommensteuer unterliegt und Steuerfreier Teil der Einkünfte im Sinne der §§ 3 Nummer 40, 3c Absatz 2 EStG und § 4 Absatz 7 UmwStG) wird nicht korrekt ermittelt. Im laufenden Wirtschaftsjahr entstandene Aufwendungen im Zusammenhang mit Sachverhalten i. S. d. § 8b Abs. 3 KStG sowie Sachverhalte i. S. d. § 3 Nr. 41 Buchst. a EStG werden nicht korrekt verarbeitet.83017
20.00.011300874
Tax AccountingGewSt 1 A342019SteuererklärungWurden die Daten aus dem VZ 2017 kopiert, steht in dieser Zeile der Wert aus Zeile 33 (VZ 2017) und kann nicht editiert werden.83172
20.00.011300873
  • No labels