Skip to end of metadata
Go to start of metadata

    Im Folgenden erhalten Sie eine kurze Darstellung über die anstehenden Meilensteine im Bereich der GlobalTaxCenter-Anwendung. Alle zeitlichen Angaben sind Richtwerte und somit nicht verbindlich.

    Mit dem Jahreswechsel 2019/2020 hat AMANA die Version 19.10.xx bereitgestellt, mit der die Kapitalertragsteuer-Anmeldung KapEStA VZ 2020 versendet werden kann. Am 27. März 2020 hat die Finanzverwaltung bekannt gegeben, dass die Mindestversionserhöhung NICHT wie geplant Ende April, sondern im September 2020 stattfinden wird. 

    AMANA plant das erste Jahres-Release Ende April 2020 zu finalisieren. Auslieferungen des R1/2020 (GTC-Version 20.00.xx) können somit voraussichtlich im Mai erfolgen. Mit dieser Version können bereits für einzelne Gesellschaften Steuererklärungen für den Veranlagungszeitraum 2019 erfasst und versendet werden (mit ERiC 31.6). Einige wenige Anlagen, beispielsweise Invest-Verluste, ÖHG und ÖHK, werden zu diesem Zeitraum voraussichtlich noch nicht enthalten sein. Der aktuelle Stand der Implementierungen der Formulare VZ 2019 kann in einem eigenen Kapitel eingesehen werden. Ebenso wird voraussichtlich der Datenfluss – insbesondere bei Mitunternehmerschaften – noch nicht vollständig implementiert sein. Zum Ende des Monats Juni werden eine weitere GTC-Version bereitgestellt, die die oben genannten Einschränkungen nicht mehr beinhaltet. Zudem wird diese Version dann bereits mit der ERiC-Version 31.7 arbeiten, die ab September dann zur neuen Mindestversion zur Übertragung an die Finanzverwaltung wird.

    Im Anschluss daran konzentriert sich AMANA darauf, das GTC fit für die Zukunft zu machen. Es sind einige technische Umbaumaßnahmen notwendig, damit die Qualität der GTCAnwendung nicht unter den ständigen Weiterentwicklungen leidet.

    Im Herbst 2020 stellen wir den Kunden das zweite Release des Jahres 2020 zur Verfügung, mit dem alle Funktionen für den Jahresabschluss 2020 bereitgestellt werden.

    GTC roadmap 2020*

    In the end of April 2020 we are planning to finalize the first yearly version of GlobalTaxCenter (GTC). With this version we will release the transfer interface for german tax returns.

    Afterwards AMANA will concentrate on preparing the GTC for the future. Some technical modifications are necessary so that the quality of the GTC application does not suffer from the constant further developments.

    So we will provide the second release in Autumn 2020. This version and the included improvements will focus on tax reporting, rather than on current taxes.

      

    *excluding German specifics



    • No labels